2. Preis im VDI-Wettbewerb „Mensch und Technik"